Konstruktion#4 / 2

Dadadystopische Gebrauchsmusik für Gummi, Metall, Saiten, Objekten, Stimme und Live-Elektronik (2023)

Konstruktion#4 ist eine Live-Assemblage aus Mikrofonen, Sensoren, Tablets, Arduino, Computer (MaxMSP), Metallstücken, Saiten, Ballons, Fahrradschlauch, Papier, Folien, Schrauben, Wirbeln, Zahnbürste, Bögen, Sticks, Glas, Gummiplatten und Holz

Skizzen

Gummirolle, Wirbel, Ballon, Mikrofon (1)

Gummirolle, Mundgeräusche

Wirbel, Gespannte Perkussionsfolie, verstärktes Kirschholz Brett, Fahrradschlauch-Bogen, Stimme

Gummirolle, Wirbel, Ballon, Mikrofon (2)

Konzerte und fixed media (2023)

Block Party in Chinatown, NY

eine Tonaufnahme, die 2011 auf einem Straßenfest in Chinatown in New York entstand, wird innerhalb von Konstruktion#4 dekonstruiert.

Werkhalle Wiesenburg, Berlin

Konzert während der Ausstellung Wandering Landscapes

Ausschnitt: Q1

Ausschnitt: Biotop 2

Ausschnitt: Metall

Digital Art Space, München

Solo zur Eröffnung der Ausstellung SPACE_TIME_CONNECTION

Weitere Aufführungen

Keith Rowe Celebration Festival, KM28, Berlin
(im spontanen Duo mit Keith Rowe)

Echo Mirror 2.0, Petersburg Art Space, Berlin

Dieses Solo wurde mit freundlicher Unterstützung des Musikfonds e.V. / Neustart Kultur realisiert.